Panorama von Küstrin um 1935, Öl auf Leinwand (220cm x 120cm) v. Norbert Streich, Rep. Tomasz Kulik

033479547845

Schriftgröße: A A A
033479547845
RSS-Feed
 

Einreiseverbot für Deutsche: Polen erlaubt nur Berufskraftfahrern den Grenzübertritt

19. 04. 2020

Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt auch in Polen zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen und Einreisesperren.

 

Die Ausbreitung des CORONAVIRUS soll verhindert werden

 

Polen hat zur Eindämmung der Corona-Infektionen drastische Einschränkungen des Personenverkehrs verordnet. Flug-, Bahn- und Schiffsverbindungen für den Personenverkehr nach Polen sind mindestens bis 26. April 2020 unterbrochen. Bis zunächst 3. Mai 2020 ist die Einreise nach Polen an Grenzübergängen mit Deutschland, Litauen, der Tschechischen Republik und der Slowakei für Ausländer nur noch in Ausnahmefällen möglich. Zusätzlich wurden wieder Grenzkontrollen eingeführt und zahlreiche Übergänge von Deutschland nach Polen ganz geschlossen.
 

Einreise nur für Berufskraftfahrer


Eine Einreise nach Polen ist nur noch bestimmten Personengruppen erlaubt, die zudem bei der Einreise ihre Kontaktdaten inkl. Rufnummer angeben und sich direkt nach der Einreise in eine 14-tägige Quarantäne begeben müssen. Ausnahmen von der Quarantäne gelten ab dem 27. März 2020 nur noch für Fahrer im Personen- und Güterverkehr.

 

Länderblatt Polen

 

Wir haben für Sie unser Länderblatt Polen überarbeitet. Dort finden Sie aktuelle Hinweise zu Reisewarnungen, sowie Einreise- und Zollbestimmungen. Auch für die Zukunft finden Sie dort wertvolle Hinweise.
 

Foto: Oderbrücke zwischen Küstrin-Kietz und Kostrzyn nad Odrą, Klaus Ahrendt