Panorama von Küstrin um 1935, Öl auf Leinwand (220cm x 120cm) v. Norbert Streich, Rep. Tomasz Kulik | zur Startseite Panorama von Küstrin um 1935, Öl auf Leinwand (220cm x 120cm) v. Norbert Streich, Rep. Tomasz Kulik

033479547845

Schriftgröße: A A A
RSS-Feed
 

Schwimmhalle in Kostrzyn: Eine Investition in die Zukunft der Stadt

Mit einer Investitionssumme von 25 Mio PLN hat der Bürgermeister Dr. Andrzej Kunt am 16.12.2021 den Auftrag für den Bau einer Schwimmhalle unterschrieben. Der Bau soll im bereits im Juli 2023 abgeschlossen sein.

 

 

Fertigstellung im Juli 2023

Die Baumaßnahmen sollen jetzt beginnen und nicht länger als 25 Monate andauern, so der Bürgermeister. Das Bauunternehmen versichert jedoch, dass die Baumaßnahmen nicht länger als 19 Monate dauern werden. So sollen die Einwohner von Kostrzyn bereits im Juli 2023 ihre Schwimmhalle nutzen können.

 

Gäste aus Deutschland willkommen

Die Größenordnung ist angemessen. Für die Schwimmhalle wird mit ca. 70.000 Gästen gerechnet. Die Stadt selbst hat etwa 23.000 Einwohner.  Die angesiedelten Firmen in der Sonderwirtschaftszone können für ihre Arbeiter:innen Eintrittskarten zur Verfügung stellen. Der Bürgermeister rechnet auch mit Gästen aus Deutschland. Aus der Partnerstadt Seelow wollen Schulklassen zum Schwimmunterricht nach Kostrzyn fahren. Auch Bewohner aus Märkisch-Oderland sind herzlich willkommen.

 

 

 

Fotoserien

Küstriner Schwimmhalle in der Illustration (DO, 13. Januar 2022)

Urheberrecht:

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 12. Januar 2022

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen