( 0 33479 ) 54 78 45

Schriftgröße: A A A
( +49.33479 ) 547 845
 

Staatssekretär Martin Gorholt besuchte Bürgermeister Dr. Andrzej Kunt in Kostrzyn

28.03.2018

Am Mittwoch trafen sich der Bürgermeister Dr. Andrzej Kunt und  der Staatssekretär Martin Gorholt, um die Zusammenarbeit zu wichtigen Themen des deutsch-polnischen Grenzraumes auszubauen.

 

Während der Begegnung, die in Kostrzyn stattfand, wurden wichtige Aspekte zur Entwicklung des grenzüberschreitenden Erfahrungsaustausches, z. B. der regionalen Rettungskräfte, der Polizei und Feuerwehren, sowie bei der Tourismusentwicklung in Kostrzyn angesprochen.
 
Ebenso stand die gemeinsame Durchführung des gemeinsamen Projektes Interreg VA Brandenburg-Polen zu wichtigen Projekten, wie der Odersanierung  und die dabei notwendigen Arbeiten zum Hochwasserschutz im gemeinsamen Fokus.

 

Ein weiteres wichtiges Thema war außerdem die positive Zusammenarbeit der Behörden bei dem größten Ereignis, was an der gemeinsamen Grenze stattfand: Das Deutsch-polnische Musikfestival "Haltestelle Woodstock".
 
Staatssekretär Martin Gorholt betonte ausdrücklich die Notwendigkeit der Integration der deutschen und polnischen Institutionen, was ohne Frage die Zusammenarbeit während des Musikfestivals  „Pol’and’Rock” fördert.

 

 

Foto: Staatssekretär Martin Gorholt (re) besucht Bürgermeister Dr. Andrzej Kunt (li) in Kostrzyn nad Odrą, Foto: Stadtverwaltung Kostrzyn